230814_JTL04.jpg

Arthur Brunner pfeift in Paris

Auf nach Paris! Die Schiedsrichter Arthur Brunner, der seit dieser Saison für Handball Stäfa pfeift, und Morad Salah sowie der Delegierte Felix Rätz werden am Handballturnier der Olympischen Spiele in Paris diesen Sommer dabei sein.

Der internationale Handballverband IHF hat diese Woche die insgesamt 16 Schiedsrichter-Paare der Frauen- und Männerturniere an den Olympischen Spielen in Paris veröffentlicht. Darunter ist auch das erfahrene Schweizer Duo Arthur Brunner und Morad Salah. Für die beiden Schiedsrichter, die 2017 zum ersten Mal an einem internationalen Grossturnier (WM) im Einsatz standen, ist es damit bereits die zweite Teilnahme an olympischen Spielen: 2021 in Tokio leiteten sie unter anderem das Männer-Halbfinale zwischen Spanien und Dänemark.

Auch für den Delegierten Felix Rätz wiederholt sich das Olympia-Abenteuer: Vor drei Jahren überwachte er den Final zwischen Frankreich und Spanien, nun wird er wiederum als "Technical Delegate" im Einsatz stehen.

Die Olympischen Spielen 2024 in Paris finden vom 25. Juli bis 11. August statt, dabei werden insgesamt 76 Spiele in den Wettbewerben der Männer und Frauen ausgetragen.

Der SHV und Handball Stäfa gratulieren Arthur Brunner, Morad Salah und Felix Rätz zu ihrer Nomination und wünscht ihnen viel Erfolg.

Quelle: SHV

Artikel in der NZZ

brunner arthur salah morad shv