U15-Elite_1920.jpg

Unglückliche Niederlage

Am Samstag waren die punktgleiche SG Lakeside Thun Steffisburg zu Gast auf dem Frohberg, was eine spannende Affiche versprach.
Leider verschliefen die Stäfner den Start und lagen nach 15 Minuten mit 5:9 in Rückstand. Danach konnten sich die Jungs steigern und kehrten
den Match in einen 15:13 Vorsprung. Leider konnte die Führung nicht in die Pause genommen werden und es stand zur Halbzeit 15:15.
Schnell nach der Pause mussten die Stäfner wieder vier Toren hinterherlaufen. Doch wie in der ersten Halbzeit konnte das Spiel wieder gedreht
werden und das Heimteam lag sechs Minuten vor Schluss mit 27:25 in Front.
Leider wurde die Nervosität mit dem Sieg vor Augen immer grösser und die Thuner konnten 20 Sekunden vor Schluss ausgleichen. Die letzte
Chance auf die Führung konnten die Stäfner nicht nutzen. Der Thuner Gegenstoss konnte nicht mit fairen Mitteln gestoppt werden. Die Schiedsrichter zeigten eine harte rote Karte. Aufgrund der neuen Regel zieht eine rote Karte in den letzten 30 Sekunden automatisch einen Penalty nach sich. Diese Möglichkeit verwerteten die Gäste souverain zum 29:28-Endstand. Schade hat eine über lange Strecke gute Stäfner Leistung nicht zu zwei Punkten gereicht. 

Autor: Steven Hess