2021_HP_U15-Future.jpg

Kantersieg in Räterschen

Für das U15 Future begann die Saison mit einem Auswärtsspiel in der Sporthalle Elsau in Räterschen gegen die SG Winterthur. Nach einer gut 50-minütigen Fahrt vom Frohberg - einige Spieler hatten noch Einsatz im Elite - sind wir im ländlichen Elsau angekommen. Erster Schock für die Spieler, man durfte kein Haftmittel benutzen, aber nach einer kurzen Ansprache der Trainer war das kein Thema mehr. Das Spiel ist einfach beschrieben, von Beginn an zeigten wir wer als Sieger vom Platz gehen würde. Die Stäfner agierten ballsicherer, schneller und waren weiter in der Spielanlage. Das brachte uns schnell klar in Front. Eine neue Aufgabe für die Spieler musste her, also ein Time-out und Umstellung auf eine 3:3-Deckung. Dies funktionierte über weite Strecken recht gut, der Gegner war sichtlich überfordert. Zur Pause führte Stäfa 23:6. In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts, alle Spieler konnten sich in der Torschützenliste eintragen und der klare 43:16-Sieg war Tatsache.

Autor: Roger Wiedemann