2021_HP_U17-Breite.jpg

Was für ein Aufsteller

Nach langer Pause endlich wieder Meisterschaft!

Es ist ja nicht gerade der Wunschtermin für den Saisonstart: Sonntagmorgen, 11.00 Uhr, Hochweid Kilchberg. Ich hatte gemischte Gefühle für das erste Spiel und wusste auch nicht so recht, was uns erwartet. Mit einer Mannschaft, die noch nie wirklich zusammen trainiert hat, wenn das nur gut geht.

Für beide Seiten verlief der Start sehr harzig mit viel Unsicherheit und etlichen Fehlern. Doch so langsam fanden die Stäfner den zu ihrem Können und den vorhandenen Lücken. So gestaltete sich das Spiel bis zur Mitte der ersten Hälfte recht ausgeglichen, da wir in der Defensive den einen Spieler des Gegners nicht so recht in den Griff bekamen. Zur Pause hatten wir dann doch 5 Treffer Vorsprung.

Zu Beginn der 2. Hälfte wurden wir nachlässig in der Verteidigung und im Angriff fehlte die letzte Konsequenz. Die Einzelaktionen wurden vom Gegner sehr gut abgewehrt und es fehlte ganz klar das Zusammenspiel. Dank der vielen Tipps von der Aussenlinie fanden die Jungs doch noch ins Geschehen. Die letzten Minuten waren geprägt durch viele Einzelaktionen des Gegners, die wir sehr gut im Griff hatten. So konnten wir uns noch deutlich absetzen und feierten einen 34:25-Auswärtssieg im ersten Spiel der Saison!

Toller Start, weiter so Jungs! 

Autor: René Landolt

2021 MU17 Ami1

2021 MU17 Ami2