2223_U17_Junioren_Elite_flach.jpg

37:30-Sieg beim Schlusslicht

Am Mittwochabend reisten wir zum Tabellenletzten nach Möhlin.

Der Start in die erste Halbzeit lief alles andere als gut. Unser Spiel war sehr hektisch und die Verteidigung liess zu wünschen übrig. Im Angriff passierten uns zu viele Fehler. Wir versuchten es immer wieder mit Weitschüssen, anstatt Torchancen heraus zu spielen. Die Manndeckung von Möhlin hat uns auch nicht gerade geholfen. Nach 15 Minuten konnten wir einen 2-Tore-Vorsprung erzielen, welchen Möhlin jedoch immer wieder ausgleichen konnte. Zur Pause lagen wir 16:17 hinten.

In der zweiten Halbzeit ging es bis zur 40. Minute ausgeglichen weiter. Man konnten spüren, dass wir wieder mit ganzem Herzen dabei waren. Unser Abwehrverhalten hat sich gesteigert und auch im Angriff waren wir konsequenter. Den 37:30-Auswärtssieg konnten wir einerseits wegen der guten Paraden unserer Torhüter und andererseits unserer Steigerung in den letzten 20 Minuten heimbringen.

Autor: Cyril Spörndli