U17-Elite_1920.jpg

Reinfall am Rheinfall

Spätabends rückten wir nach Schaffhausen ein, motiviert einen unserer nahen Konkurrenten zu schlagen.
Von Anfang an war aber der Wurm drin, schnell lagen wir mit 2:5 zurück. Wir erlaubten uns zu viele Fehlwürfe und technische Fehler. Kurz vor der Pause schafften wir den 10:10-Ausgleich, danach waren wir aber immer im Rückstand.
Im Angriff waren wir etwas einfallslos, so dass der Gegner uns gut lesen konnte. Wenn die Schaffhauser zu siebt angriffen, kamen sie zu einfachen Toren. Unsere Umstellung auf zwei Kreisläufer brachte etwas Aufschwung, trotzdem verloren wir am Schluss mit 29:33.
Ich finde es gut, dass wir von nun an wieder alle zusammen trainieren, um ein besseres Verständnis zu haben.
Wir hoffen noch immer, dass wir in der obersten Liga bleiben können.

Autor: Ramon Beer