2021_HP_U17-Elite.jpg

Auftaktniederlage gegen Suhr Aarau

Endlich geht’s wieder los! Wir haben alle darauf gewartet, lange und strenge Trainings absolviert. Jetzt konnten wir zeigen, was wir gelernt haben. Zum Auftakt gegen Suhr Aarau mussten wir uns aber 27:33 geschlagen.

Wir starteten super ins Spiel. In der Deckung halfen alle mit, so gut es ging. Vorne spielten wir ruhig unsere Auslösungen, und konnten damitTore erzielen. Doch mit der Zeit wurden wir unmotivierter, nachdem wir zwei Treffer hinten lagen. Und auf der Bank war die Stimmung leider nicht mehr so, wie es am Anfang vom Spiel war. Mit einem 12:16-Rückstand gingen wir in die Pause.

In der zweiten Halbzeit vergassen wir in den ersten fünf Minuten, warum wir auf dem Feld stehen. In der Deckung half man einander nicht, im Angriff wurden zu viele Bälle weggeschmissen. Dadurch konnten die Gäste aus dem Aargau viele Tore erzielen, die am Schluss entscheidend waren. Denn mit der Zeit konnten wir uns wieder auf das Spiel konzentrieren, und holten noch ein paar Bälle in der Verteidigung und machten schnelle Gegenstosse. Doch leider hat es nicht gereicht, und wir sind mit einem 27:33 aus der Halle gelaufen.

Autor: Mahmoud Sekta