2223_HP_U23.jpg

Ligaerhalt gesichert

In Appenzell war es für die Stäfner wichtig, zumindest einen Punkt zu holen, um das Abstiegsgespenst definitiv zu verscheuchen.

Zu Beginn gaben die Stäfner gleich mal den Ton an. In den ersten Minuten wirkten die Appenzeller regelrecht ratlos. Leider hielt das nicht sehr lange an und die Ostschweizer begannen ihrerseits Druck zu machen. Zur Pause führten die Appenzeller 17:14.

In der zweiten Halbzeit fanden die Stäfner jedoch den Tritt wieder und konnten langsam aber sicher den Rückstand wett machen und gar 31:30 in Führung gehen. Mit einer Glanzparade verhinterte Severin Dürr in der Schlussminute bei einem Siebenmeter den Ausgleich, weshalb die Stäfner beide Punkte mit nach Hause nehmen konnten. Der Verbleib in der 1. Liga ist damit bereits zwei Runden vor Schluss gesichert.

Autor: Leander Zeller

1. Liga: TV Appenzell - Handball Stäfa U23

Stäfa: Ramos (6 Paraden)/Dürr (4); Segales (3), Bächtiger (4/1), Schmidt (4), Linus von Dach (1), Meier (6), Martis (1), Zeller (4), Rohde (3), Zimmermann (3), Kauflin,, Bertschinger (1).